webinar register page

Webinar banner
MODELLIERUNG IM AGRARSEKTOR: BEWÄSSERUNGSMANAGEMENT UND GRUNDWASSERQUALITÄTSANALYSEN
Der Klimawandel und intensive Landnutzung setzen die Wasser- und Stickstoffkreisläufe unter Druck. Niederschlagsvariabilität und –intensität sowie die Gesetzgebung fordern den Agrarsektor heraus, neue wirtschaftliche und technische Lösungen für die Planung und Steuerung eines Betriebs zu finden, die Ertragssicherung, Erntequalität und Nachhaltigkeit erzielen.

Bei diesem kostenlosen Webinar (45 Min. + Diskussion) bekommen Sie Einblicke in die hydrologische Modellierung und Erklärungen, wie Ertragssicherung und Erntequalität erzielt werden können. Zwei Fallbeispiele erfolgreicher Bewässerungsstrategien aus Sachsen-Anhalt und aus dem Ausland werden vorgestellt, die mit dem MIKE SHE Modell modelliert wurden. Zusätzlich erfahren Teilnehmer, wie die Echtzeitsteuerung von Bewässerungssystemen landwirtschaftliche Verbände, Kammern und Ministerien unterstützen kann. Die Einhaltung und Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL 2000), des Integrierten Wasserressourcen Managements (IWRM) und der Düngemittelverordnung soll damit erleichtert werden. Somit wird ein wesentlicher Beitrag zu einer ressourcenschonenden, nachhaltigen Landwirtschaft geleistet.

Im Überblick:

• Vorstellung der MIKE SHE und FEFLOW Software Anwendungen
• Lösungsansätze für produktive und nachhaltige Bewässerung und Zufuhr von Dünger
• Projektvorstellung und Erklärung
• Diskussionsrunde

--
When completing this form, you agree to receive communications from DHI with inspirational articles, news and information on relevant courses, events and products. No spam. You can unsubscribe at any time.
Please choose only one webinar to attend.
Time shows in
* Required information
Loading

Speakers

Patrick Keilholz
Senior Projektberater und MIKE SHE Experte @DHI
Herr Dr. Keilholz ist ein Projekt Manager für DHI. Er hat über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Wasserressourcen Management und ist europaweit und in Zentralasien tätig. Am häufigsten befasst er sich mit Fragestellungen zu dem hydrologischen Kreislauf sowie Grundwasserhaushalt, Bewässerung und Öffentlichkeitsbeteiligungsmaßnahmen. Als MIKE SHE Spezialist leistet er Simulierungen und Fachexpertise für das von der DLG gesponserte Irrimode Projekt in Sachsen-Anhalt, wo ein dezentralisiertes, solarbetriebenes, automatisiertes Bewässerungssystem aufgebaut und geprüft wird.