webinar register page

„Pandemie und Staatsgrenzen – Was können wir künftig besser machen?“
In ihrem Bestreben, die Corona-Pandemie einzudämmen, greifen die europäischen Regierungen zu einem Instrument, das fast in Vergessenheit geraten war: Grenzkontrollen und -schließungen. Damit gefährden sie gerade in den Grenzgebieten, in denen das Zusammenwachsen Europas am weitesten gediehen ist, die erreichten Erfolge. Am Beispiel der deutsch-französischen Grenze zwischen dem Département Moselle und den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland wollen wir in einem Panel mit politisch Verantwortlichen der Frage nachgehen, ob die durch die jetzige Praxis verursachten Schäden für das europäische Zusammenleben den epidemiologischen Nutzen nicht bei Weitem übersteigen und was in der Zukunft verbessert werden kann.
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: We are Europe! e.V..