webinar register page

Webinar banner
Praxis-Talk #05: Neue Wertschöpfungsnetzwerke - Raus aus dem Weltmarkt und rein ins Vergnügen?!
Die jüngsten Senkungen der Butterpreise durch den Lebensmitteleinzelhandel rufen es LandwirtInnen schmerzlich ins Gedächtnis: Sie sind abhängig von fremdbestimmten Marktpreisen. Das Problem der konventionellen Landwirtschaft ist die bisherige Konzentration auf Spezialisierung und Intensivierung, um auf Weltmarktpreisniveau mitzuhalten. Das Ergebnis sind wenig regulierte und von einigen wenigen stark dominierte Märkte bei gleichzeitig immer höheren Produktionsstandards. Alternative Vertriebsformen und neue Wertschöpfungsnetzwerke sind für LandwirtInnen immer öfter das Mittel der Wahl.

Muss der Spezialisierung also die Diversifizierung und Differenzierung folgen? Im Praxis-Talk diskutieren wir über neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsnetzwerke. Wie können Landwirte neue Marktsegmente erschließen und höhere Verkaufserlöse erzielen? Eine neue Art der Differenzierung kann vielfältig aussehen: Direktvermarktung, Produktionsgenossenschaften, alte Sorten/Rassen, Energie-Koppelproduktion etc.

Wir sprechen mit LandwirtInnen und ExpertInnen über ihre Konzepte und Erfahrungen.

Gäste im Talk:
- Dr. Matthias Nachtmann (BASF)
- Christoph Mayer (KistenKrämer)
- Friederike Schierholz (Schierholzer Wiesenei)
- Prof. Dr. Achim Spiller (Georg-August-Universität Göttingen)
- Dr. Sebastian Fritsch (Age of Plants)

Jetzt anmelden, mitdiskutieren und gewinnen: Unser Partner Novihum Technologies verlost eine 1 t BigBag NOVIHUM® Dispersa unter den teilnehmenden ZuschauerInnen! NOVIHUM® ist ein nachhaltender Dauerhumus, der die Humusbildung im Boden fördert und die Wasser- und Nährstoffspeicherung verbessert. Die Anmeldemöglichkeit und weitere Informationen zum Gewinnspiel erhälst Du in der Registrierungsmail.

Unsere Teilnehmer sollen das Event ausdrücklich mitgestalten. Schreibe uns Deine brennenden Fragen.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Josefin Lehmann.