webinar register page

Webinar banner
Das Hamburger Klimaschutzgesetz: Ihre Möglichkeiten für die Erneuerung Ihrer Wärmeerzeuger.
Haase & Ruther:

Die neuen Vorgaben aus dem Hamburger Klimaschutzgesetz sehen ab dem 1.7.2021 vor, dass beim Austausch von Wärmeerzeugern der jährliche Wärmebedarf mit 15% regenerativen Energien zu kompensieren ist. Das ist verbindlich und gilt für alle mit nur wenigen Ausnahmen. Dazu gibt es einige Möglichkeiten wie zum Beispiel Solarthermie, Wärmepumpen, Bio-Gas oder Bio-Öl. In Verbindung mit staatlichen Förderungen kann ein solches Projekt aber auch sehr nachhaltig und wirtschaftlich sein. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt und worauf Sie achten müssen.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Bergedorfer Bautage.