webinar register page

Webinar banner
Kulturaperitif mit Petra Reski zu "Als ich einmal in den Canal Grande fiel - Vom Leben in Venedig"
„Vollbesetzte Taxiboote mit lachenden Menschen fahren vorbei, Frauen mit riesigen Sonnenbrillen halten ihre Smartphones in die Luft, und ich fühle mich einsam. Jeden Tag verlassen Venezianer ihre Stadt, der Exodus wird von der Leuchtanzeige im Schaufenster der Apotheke Morelli angezeigt. In Hongkong zählte man die letzten Tage als britische Kronkolonie, in Venedig zählt man die letzten Venezianer. Jeden Tag werden wir weniger, nie werden wir mehr. Mehr werden immer nur die Airbnbs, die Take-Aways, die Kreuzfahrtschiffe, die Hotels und der Zynismus.“ Petra Reski aus >Als ich einmal in den Canal Grande fiel<

Ich lade Sie herzlich ein, mit mir die Buchpremiere von "Als ich einmal in den Canal Grande fiel" zu feiern! Kommen Sie gerne mit einem Glas Wein oder Sekt. Ich freue mich auf Sie.
* Required information
Loading

By registering, I agree to the Privacy Statement and Terms of Service.

Register

Speakers

Petra Reski
Autorin
Petra Reski wurde im Ruhrgebiet geboren. Nach dem Studium besuchte sie die Henri-Nannen-Schule und arbeitete als Redakteurin beim Stern, bevor sie in Venedig ihr Herz verlor. Seit 1991 schreibt sie von dort aus Romane, Sachbücher und Reportagen. Zuletzt erschien von ihr: "Der Italiener an meiner Seite" (2006), "Mafia. Von Paten, Pizzerien und falschen Priestern" (2008), "Von Kamen nach Corleone. Die Mafia in Deutschland" (2010) sowie ihre Krimireihe um die Ermittlerin Serena Vitale. Seit 2018 fährt sie ein kleines Fischerboot, mit dem sie sogar rückwärts einparken kann.