webinar register page

Webinar banner
Webinar: Überflutungsmodellierung in MIKE URBAN+: Koppelung vom 1D-Kanalnetz und 2D-Oberfläche
In diesem Online-Webinar präsentieren wir Ihnen die neuesten Möglichkeiten zur 2D-Überflutungsberechnung in MIKE URBAN+. Wir zeigen Ihnen, wie ein 1D-Kanalnetz mit der 2D-Oberfläche gekoppelt werden kann und geben einen Einblick, für welche Fragestellungen Sie unsere Software im Bereich Siedlungsentwässerung, Hochwasserschutz und Risikomanagement anwenden können.

Urbane Überflutungen entstehen, wenn der örtliche Niederschlagsabfluss die Kapazität der Kanalisation übersteigt, wenn Flüsse über die Ufer treten, oder wenn sich beide Effekte überlagern. Das Risiko von Überflutungen steigt mit zunehmendem Einfluss des Klimawandels.

Der eindimensionale Abfluss im MIKE URBAN+ Kanalnetz lässt sich mit dem zweidimensionalen Abflussgeschehen an der Oberfläche koppeln, um den dynamischen Austausch während der Überflutungen detailliert simulieren zu können. In diesem einstündigen, kostenfreien Webinar (11:00 a.m. CET) gewinnen Sie einen Einblick in die folgenden Themenbereiche:

- Einführung in die Überflutungsberechnung und mögliche, projektbezogene
Fragestellungen
- Aufbau eines 2D-Modells und Koppelung der 1D- und 2D
- Überblick zu den Arbeitsabläufen
- Darstellung der nützlichen Tools, die in MIKE URBAN+ implementiert wurden
- Gekoppelte Modellierung und Betrachtung der Ergebnisse

Zum Abschluss des Webinars beantworten wir gerne noch zusätzliche Fragen zur Überflutungsmodellierung in MIKE URBAN+.

--
When completing this form, you agree to receive communications from DHI with inspirational articles, news and information on relevant courses, events and products. No spam. You can unsubscribe at any time.
Please choose only one webinar to attend.
Time shows in
* Required information
Loading

Speakers

Katharina Steinmayr
Consultant @DHI
Katharina Steinmayr arbeitet seit über einem Jahr bei DHI Österreich und fokussiert sich dabei vor allem auf MIKE URBAN+. Neben der urbanen Projektarbeit bietet sie Kunden Unterstützung bei fachspezifischen Fragestellungen. Darüber hinaus ist sie verantwortlich für die Markteinführung, das Trainingsmaterial und die Schulungen für unsere verschiedenen, urbanen Software-Produkte, vor allem MIKE URBAN+.
Thomas Telegdy
Business Unit Leader Österreich @DHI
Thomas Telegdy arbeitet als Geschäftsführer bei DHI Österreich mit dem Schwerpunkt Siedlungs-wasserwirtschaft. Er betreut Softwarekunden und führt Schulungen im gesamten deutschsprachigen Raum durch. Thomas Telegdy ist seit 20 Jahren für DHI tätig und mit MIKE Powered by DHI-Software entsprechend gut vertraut.