webinar register page

Behandlung von Hart- oder Weichgewebedefekten nach periimplantären Entzündungen
Weichgewebsdefekte zeichnen sich häufig durch mukosale Veränderungen oder bereits eingetretenen Knocheneinbruch aus. Unbehandelt drohen Verlust des Implantats und der Suprakonstruktion.
Folgende Themen werden erörtert und kritisch diskutiert:

- Systematik der Erkrankung und neue Klassifikation in der Parodontologie
- Verfügbare Therapiekonzepte anhand detaillierter Fallbeispiele
- Nicht chirurgische Therapie vs. chirurgische Therapie
- Systemische vs. lokale Antibiotika vs. lokale Antispetika
- Biofilmentfernung: Kürette vs. Pulverstrahler vs. Licht
- Weichgewebe Qualität: FST vs. BGT vs. Biopräparate
- Chirurgische Intervention: Resektive vs. Regenerative Therapie
- „Platzhalter“ in periimplantären Knochendefekten


Referent:
Prof. Dr. Anton Friedmann
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: REGEDENT GmbH.