webinar register page

Webinar banner
Mobilitätsdaten in der Lieferkette erfassen und CO2 reduzieren.
Die Mobilität von Unternehmen umfasst nicht nur die Anfahrt und Geschäftsreisen der eigenen Mitarbeiter*innen, sondern auch die Logistik und ist somit Teil der Lieferkette. Der eigene Warentransport und Lieferungen erzeugen mitunter enorme Emissionsdaten, die allerdings häufig weitestgehend unbekannt sind. Die Offenlegung dieser Daten ist daher besonders wichtig, um den eigenen Klimaeinfluss zu verstehen, zu managen und möglichst positiv zu gestalten. Welche Herausforderungen bringt aber die Offenlegung der Emissionsbestände in der Mobilität mit sich? Finde hier die Antwort sowie konkrete Lösungsansätze.

Unser Experte

Jakob Muus ist Gründer und CEO von Tracks, einem in Berlin ansässigen Startup, das die Transformation des Güterverkehrs auf der Straße durch Effizienz und Dekarbonisierung vorantreibt.

Einmal "Carbon Emissions Disclosure" bitte

Im CHOICE Webinar #18 geht Jakob Muus auf die aktuellen Emissionsbestände der unternehmerischen Mobilität ein und zeigt auf, welche Problematiken bei der Erhebung der Mobilitätsdaten entstehen können. Hierzu stellt er konkrete Lösungsansätze vor, die Kosten und Emissionen reduzieren.

Herausforderungen in Chancen umwandeln

Die Herausforderungen bei der Erhebung und Offenlegung der CO2-Daten im Transportwesen, erläutert Jakob anhand der Daten des Smart Freight Centre (SFC) sowie des Carbon Disclosure Project (CDP). Dabei wird er das Transportwesen im allgemeinen und den Straßengüterverkehr im Speziellen beleuchten. Sein besonderer Fokus liegt dabei auf den Lösungsansätzen des Straßengüterverkehrs.

Jetzt kostenlos anmelden!

THE CLIMATE CHOICE bietet dieses Webinar als Teil der CHOICE Webinar Reihe an, welche Best-Practice Lösungen zur Klimatransformation vorstellt.
* Required information
Loading

By registering, I agree to the Privacy Statement and Terms of Service.

Register

Speakers

Jakob Muus
Founder und CEO @Tracks
Jakob Muus ist Gründer und CEO von Tracks, einem in Berlin ansässigen Startup, das die Transformation der Straßengüterverkehrsbranche hin zu höher Effizienz und Dekarbonisierung vorantreibt. Seit März 2020 ist er zudem Sprecher des Bundesverbandes Deutsche Startups zum Thema Mobilität und Logistik.