webinar register page

TikTok für Musiker*innen
TikTok gehört seit geraumer Zeit zu den wichtigsten Tools im digitalen Marketing Mix von Künstler*innen und Labels: 80% der Tracks in den Spotify Viral Charts sind fast ausschließlich beeinflusst durch die Plattform und der starken Verbindung zur Musik. Im deutschsprachigen Raum sind Nutzer*innen aus der Musikbranche noch zurückhaltend und die Plattform polarisiert. Zu unrecht ist TikTok immer noch verschrien als Plattform für Jugendliche, auf der lustige Videos hochgeladen werden. Dies ist keineswegs der Fall, mittlerweile finden alle musikalischen Nischen & Altersgruppen erfolgreich bei TikTok statt.

In diesem Workshop stellt Steffen Geldner TikTok als Vermarktungstool für Musiker*innen vor. Bei TikTok besteht (noch) die Chance, organisch und ohne Einsatz von großen Budgets schnell zu wachsen.

Nach einer Einführung zum TikTok Algorithmus geht Steffen auf die Verbindung zwischen TikTok und Musik ein und spricht u.a. über die Sounds- und Artist Page, Playlists und Targeting. In diesem Workshop soll den Teilnehmer*innen ebenfalls praxisnah vermittelt werden, welche Inhalte derzeit bei TikTok am besten funktionieren & wie sie am effektivsten eingesetzt werden können. Reichweitensteigerung, Hashtags und Analytics sind ebenfalls Teil dieses Workshops. Ein essentieller Teil des Vortrags besteht aus der Vorstellung von Best Practices aus verschiedensten musikalischen Nischen. Der Workshop endet mit einem Walkthrough durch den TikTok Ads Manager.

Es gilt zu beachten, das die Grundfunktionen von TikTok nicht Teil des Workshops sind. So wird z.B. nicht erklärt, wie die App aufgebaut ist oder wie sie grundsätzlich funktioniert. Dieses Wissen wird vorausgesetzt.

Das Webinar findet auf Deutsch statt. Eine Anmeldung ist nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Webinar logo
* Required information
Loading

Speakers

Steffen Geldner
Steffen Geldner ist Dozent an Hochschulen in Deutschland, Europa und den USA, sein Schwerpunkt liegt auf digitalem Musikmarketing. Zudem gibt er Social Media Workshops und ist beratend tätig – immer mit dem Fokus auf die Musikbranche. An der Popakademie Baden-Württemberg war er sechs Jahre lang als Projektmanager für digitale Innovation tätig und hat dort u.a. das Curriculum mit dem digitalen Schwerpunkt weiterentwickelt und das Future Music Camp durchgeführt. Mittlerweile ist er Geschäftsführer eines Labels und als Musikmanager tätig, sein Schwerpunkt liegt auf Pop und Klassik.