webinar register page

Webinar banner
UKCA-Kennzeichnung für Industrieprodukte - Anforderungen und Durchführung des neuen Konformitätsprozesses zur Sicherstellung des britischen Marktzugangs
Mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU wurde das „United Kingdom Conformity Assessed“ (UKCA) zur Ablösung des CE-Kennzeichens eingeführt. Das bedeutet, dass Produkte ab dem 01.01.2022 nur noch in Großbritannien in Verkehr gebracht werden können, wenn sie das neue UKCA-Kennzeichen aufweisen. Das CE-Kennzeichen ist somit nur noch bis Ende 2021 gültig.
Unser UKCA-Experte mit Fokus auf Druckgeräte und Maschinenrichtlinie, Benjamin Reinke, wird Sie in diesem Online-Seminar über den aktuellen Status und wichtige Änderungen hinsichtlich des UKCA-Kennzeichens informieren, die Sie beim Export von Druckgeräten und Maschinen nach UK beachten müssen. Hierzu zählen u.a. folgende Punkte:

• Unterschiede zwischen dem UKCA-Kennzeichen und der CE-Kennzeichnung
• Besonderheiten des UKCA-Kennzeichens
• Darstellung des Konformitätsbewertungsprozesses
• Die wichtigsten Stolpersteine der PESR 2016 (Druckgeräterichtlinie) im Überblick
• Bureau Veritas Serviceportfolio zur UKCA-Kennzeichnung
• Q&A-Session

Registrieren Sie sich jetzt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Holly-Anna Hatam.