Meeting Register Page

Heizen mit Wärmepumpen
Am 4. November um 18 Uhr informieren wir in einem Online-Vortrag anhand von Praxisbeispielen zum Einsatz von Wärmepumpen in Neubauten und Bestandsgebäuden

Elektrische Wärmepumpen sind sowohl für neue Gebäude als auch für den Gebäudebestand eine Möglichkeit, um den CO2-Ausstoß im Gebäudesektor erheblich zu reduzieren und den Wert bestehender Gebäude langfristig zu erhalten. Doch welche Wärmepumpe sich für welches Gebäude eignet, hängt von vielen Faktoren ab wie z. B. Dämmung, Heizkörpern und Untergrund.

Am 4. November um 18 Uhr erläutert Gebäudeenergieberater Dr. Bernd Gewiese (KEK) im Online-Vortrag „Heizen mit Wärmepumpen“ wie eine Wärmepumpe funktioniert und stellt verschiedene Systeme vor. Anschließend wird gezeigt, unter welchen Bedingungen sich welche Variante am besten eignet und welche Fördermöglichkeiten aktuell für die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien zur Verfügung stehen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung stehen zwei Praxisbeispiele im Fokus: Martin Kretz aus Grünwettersbach berichtet über seine Erfahrungen mit einer Sole-Wärmepumpe für einen Neubau mit Fußbodenheizung – mit dieser wird gleichzeitig das Nachbarhaus, ein Altbau mit Rippenheizkörpern, beheizt. Bernd Gewiese heizt seinen sanierten Bestandsbau aus dem Jahr 1976 mit einer Luft-Wärmepumpe. Im Anschluss stehen die beiden Referenten für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung.

Datum: Donnerstag, 04.11.2021 von 18 bis 19:30 Uhr

Referenten: Dr. Bernd Gewiese (KEK), Martin Kretz

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an alle, die sich für das Thema „Heizen mit Wärmepumpen“ interessieren. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Loading
* Required information