Meeting Register Page

Mehr Inklusion und Vielfalt in den EU-Jugendprogrammen
Online-Veranstaltung; Donnerstag, 25. November 2021, 09:30 – 12:30 Uhr
Schwerpunktthema: Europäische Fördermöglichkeiten als Chance für die Arbeit mit jungen Menschen in NEET Situation.

Als Priorität der neuen EU-Jugendprogramme Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps gewinnt Inklusion und Vielfalt weiter an Bedeutung. Europäisches Engagement und Mobilität sollen allen jungen Menschen offenstehen. Wir geben einen Überblick über zusätzliche Fördermöglichkeiten für inklusive Projekte, ehemalige Teilnehmer/innen erzählen von ihren Erfahrungen und bieten Möglichkeit zum Austausch. Insbesondere setzen wir uns mit der Frage, wie Erasmus+ Jugend und das Europäische Solidaritätskorps für die Arbeit mit der Zielgruppe NEET genutzt werden kann auseinander.

Zielgruppe: Die Teilnahme ist offen für Personen und Organisationen, die mit und für NEET Jugendliche und/oder sozial benachteiligte junge Menschen arbeiten (Jugendarbeiter/innen, Jugendcoaches, Sozialarbeiter/innen, Berater/innen etc.).

Die Veranstaltung findet online auf Deutsch statt und wird in österreichischer Gebärdensprache gedolmetscht. Durchs Programm führt Elisabeth Einwanger. Von Seiten der Nationalen Agentur sind Stephanie Auzinger und Anja Frohner anwesend.

Hinweis zum Datenschutz: Mit der Teilnahme am Webinar nehmen Sie zur Kenntnis und stimmen zu, dass für die Durchführung des Webinars die Videokonferenzlösung Zoom.us verwendet wird. Die bei der Anmeldung angegebenen Daten werden zur Vorbereitung des Webinars, zur Übermittlung von Webinar- und Vortragsunterlagen, zur Durchführung und zur Dokumentation des Webinars (insbesondere mittels Listen der Teilnehmer/innen), sowie zur Evaluierung des Webinars verarbeitet und gespeichert. Nähere Informationen sind der OeAD-Datenschutzerklärung zu entnehmen: https://oead.at/de/datenschutz/
Loading
* Required information