Meeting Register Page

Meeting banner
Democracy Slam! Workshop zur Leipziger Buchmesse 2021 für Schüler/-innen und junge Erwachsene
Dass das Nachdenken über die Welt nicht nur relevant sondern auch kurzweilig und humorvoll sein kann, stellt der Democracy Slam! der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und des Philosophie Magazins in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in Folge unter Beweis.

Wie bilden wir uns politische Meinungen, während wir kontaktgesperrt von drinnen auf das Draußen blicken, wo politische Gefechte auch auf 140 Zeichen reduziert im Netz ausgetragen werden? Was können wir tun, wenn verlorene Gewohnheiten einen eigenen Alltag bilden und man irgendwo zwischen Politikverdrossenheit, Entschlossenheit, Ohnmacht und Überzeugung hin und her springt. Wie bewerten und verändern wir das Draußen, während wir drinnen auf das Ende der Pandemie warten. Wo endet im Augenblick drinnen und wo beginnt draußen?

In dem dreistündigen Online-Workshop via Zoom mit Slam-Profi Malte Roßkopf geht es um das Schreiben und Performen und darum, wie beides dabei helfen kann, Gedanken zu finden und zu formen, Meinungen zu teilen, in den Dialog zu treten und so politisch teilzuhaben. Unter Anleitung können Übungen, Anregungen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Die genauen Inhalte orientieren sich dabei vorrangig an den Wünschen der Teilnehmer/-innen.

Im Rahmen des digitalen Programms zur Leipziger Buchmesse 2021 der bpb werden einige Texte als Videoclip auf www.bpb.de/leipzigstreamt präsentiert.

MALTE ROßKOPF
Malte J. Roßkopf (*1988) war lange Jahre Slam Poet und Autor. Seit 2016 bietet er in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung die Workshopreihe "Democracy Slam" an. Neben Moderationstätigkeiten arbeitet er als Unternehmensberater und Dozent für öffentliches Recht. Seine Forschungsschwerpunkte sind Compliance und Korruptionsprävention.
Loading
* Required information