Skip to main content
Internationaler Erfahrungsaustausch - APUC (Advanced Procurement for Universities and Colleges)
Electronics Watch will seine europaweite Mitgliederstruktur als Ressource für einen grenzüberschreitenden Erfahrungsaus-tausch für Beschaffungsexpert*innen nutzen.

Den Anfang wird ein deutschsprachiges Webinar mit Ricarda Bieke von APUC machen:

Advanced Procurement for Universities & Colleges (APUC) ist Gründungsmitglied von Electronics Watch. APUC ist das Beschaffungszentrum für alle öffentlichen schottischen Universitäten, Fachhochschulen and Akademien in Schottland. Es ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich im Besitz ihrer Kunden befindet. APUC ist eine der innovativsten Beschaffungskonsortien europaweit und nimmt eine Führungsrolle bei der nachhaltigen Beschaffung ein.

Das Webinar soll dazu genutzt werden, Einblicke in die verschiedenen Ansätze und Instrumente zur nachhaltigen Beschaffung zu ermöglichen, die APUC bei ihrer Arbeit nutzt. Dazu gehören die Themen wie das grundsätzliche Verständnis und der Umgang mit Nachhaltigkeit in der Beschaffung, die Sustain Datenbank, Market Engagement Prozesse und konkrete Ausschreibungspraktiken.

Das Webinar wird aus zwei Teilen bestehen:

1. APUC – innovative nachhaltige öffentliche Beschaffung
Ricarda Bieke wird zentrale Aspekte der Arbeit von APUC rund um nachhaltige Beschaffung vorstellen.

Ricarda Bieke arbeitet seit über 5 Jahren bei APUC und kümmert sich aktuell als Responsible Procurement Manager um verschiedene Projekte zur nachhaltigen Beschaffung.

2. Fragen und Antworten
Teilnehmer*innen haben die Gelegenheit Fragen zu stellen und Ideen zu diskutieren.

Als unabhängige Monitoring-Organisation unterstützt Electronics Watch Körperschaften des öffentlichen Sektors dabei, ihrer Verantwortung für Rechte und Sicherheit der Beschäftigten gerecht zu werden, die Teil ihrer Zuliefererkette für Elektronikprodukte sind. Einrichtungen der öffentlichen Hand gelingt das gemeinsam erfahrungsgemäß besser, als wenn sie auf sich allein gestellt sind.

Jan 23, 2019 11:00 AM in Amsterdam

Loading
* Required information